68,00 €
Endpreis
Menge:
Auf die Merkliste
In den Warenkorb

Tolle uralte und eher selten zu findende französische Boule-Kugel mit geradezu umwerfender Patina.
Diese Kugel aus Buchsbaumholz mit ihren rostigen Nägeln ist wirklich schon reichlich hergenommen worden.
Wenn sie doch nur erzählen könnte, was sie schon alles erlebt hat.
Sie hat reichlich Macken und Kanten davon getragen, Nägelköpfe verloren und hat dadurch so unglaublich an Charme und Authentizität gewonnen. Das ist Shabby PUR!
Die hölzernen Kugeln wurden ab den 1920iger Jahren durch die heute üblichen Metall-Kugeln ersetzt und waren nur ca. 70 Jahre lang im Einsatz.

 

Alter ca. 1890 / 1900

Pétanque / Boule ist DAS Spiel der Franzosen und es gibt keinen Ort, in dem man nicht ein paar alte Herren spielen sieht.

Hintergrundinfo zu Boule, Pétanque:
Im engeren Sinne steht die Bezeichnung "Boule" (von französisch la boule „die Kugel“, „der Ball“) oder Boule-Spiel nur kurz für die Kugelsportart "Boule Lyonnaise", das sogenannte „Sport-Boule“.
In Deutschland wird aber „Boule“ (wie auch das Wort „Boccia“) umgangssprachlich mehr als Sammelbezeichnung für alle Kugelsportarten verwendet, so auch in diesem Artikel. Zu den Kugelsportarten gehören neben dem bereits genannten "Boule Lyonnaise" noch das daraus abgeleitete "Jeu Provençal", dessen Ableger "Pétanque", das britische "Bowls" und das italienische "Boccia" (auch „Raffa“ genannt). Neben diesen fünf „offiziellen“ Kugelsportarten gibt es noch weitere regionale Sportarten bzw. Kugelspiele, die ähnliche Regeln haben, wie z. B. Boule-en-Bois, Boule-de-Fort, Boule-des-Berges und Boule bretonne.
Mit „Boule“ verbinden viele Deutsche aber auch das von den Franzosen auf öffentlichen Plätzen ausgetragene Freizeit-Kugelspiel. Der korrekte Name hierfür ist allerdings "Pétanque". Mit rund 600.000 Lizenz-Spielern in 76 (nationalen) Pétanque-Verbänden ist es die am weitesten verbreitete Kugelsportart. (Quelle: Wikipedia)

Die hölzernen Kugeln wurden ab ca. den 1920iger Jahren durch die heute üblichen Metall-Kugeln ersetzt, da es in Frankreich damals fast zur Rodung des kompletten Buchsbaumbestandes geführt hat. Die ersten Pétanque-Kugeln wurden nämlich aus 100 Jahre lang gelagertem Bauchbaumholz gefertigt, da dieses Holz besonders hart und langlebig war.
  
Maße:
Ø ca. 10,5 cm
Gewicht ca. 988 g